Lukas Baum ist erster Deutscher Meister auf dem Gravelbike

Der Sieger im After-Race-Interview bei Gravel Collective

09.09.2023 | Text: Felix Krakow | Foto: Moritz Sauer

Premiere in der Vulkaneifel: Im Rahmen des VulkanBike-MTB-Marathons fand am Samstag die 1. Deutsche Meisterschaft der Gravelbiker:innen statt. Schnellster Mann des Tages: Lukas Baum, der sich den Titel vor Paul Voß und Rennrad-Profi Juri Hollmann sicherte. Gravel Collective hat nach dem Rennen mit ihm gesprochen.

"Lukas, herzlichen Glückwunsch zum Sieg. Erster Deutscher Meister auf dem Gravelbike ever, wie fühlt sich das an?"

"Ich hatte eine lange Durststrecke seit meinem letztem DM-Titel. Das war 2017 auf dem Crosser. Von daher fühlt es sich super an. Eigentlich habe ich dieses Jahr höher geschossen, mit dem Ziel der Marathon-WM auf dem Mountainbike in Glasgow. Aber jetzt bin ich mit den drei Streifen auf der Brust glücklich. Zumal es mein erster Elite-Titel ist."

"Welchen Stellenwert hat der Titel für dich?"

"Es war jetzt kein WM-Rennen, aber ein Titel ist ein Titel. Und so ein Rennen um die Deutsche Meisterschaft ist immer hart umkämpft, ganz gleich in welcher Disziplin. Dieser Sport ist noch jung und ich bin froh, dass es in die richtige Richtung geht. Das Thema Gravel ist ja so breit aufgestellt, da wissen viele noch nicht, wo die Reise hingeht. Werden es eher die 300-Kilometer-Dinger wie beim Unbound? Oder eher kurz und knackige Rennen um die vier Stunden? Meiner Meinung nach gerne lieber kurz, mit Vollgas und richtigem Racing. Auch auf der Straße ist das ja der Trend, dass die Rennen eher kürzer werden. Denn das ist wiederum auch für die Zuschauer attraktiver."

"Wie lief das Rennen aus deiner Perspektive?"

"Ich wusste im Vorfeld, dass ich gut drauf bin. Die Beine waren gut und ich weiß, dass ich vier Stunden lang Vollgas fahren kann, egal auf welchem Fahrrad."

Top 3

Das Ergebnis des Herrenrennens zur 1. Deutschen Gravelbike-Meisterschaft

1. Lukas Baum, Schiff, Orbea x Leatt Speed Company, 04:43:19.1

2. Paul Voß, Autsaid, 4:45:50,1

3. Juri Hollmann, 4:47:45.1

Das Podium der 1. Deutschen Gravelbike-Meisterschaft. Foto: Moritz Sauer

Mit einem Lachen im Gesicht fuhr Lukas Baum zum Sieg.

"Wie sah deine Taktik aus?"

"Ich habe versucht das Rennen von Anfang an schnell zu gestalten. Bei rund 150 Startern wollte ich gerade die Rennradfahrer schnell abschütteln und vor allem in den technischen Passagen unter Druck setzen. Das hat super funktioniert. Auf einmal war ich alleine. So nach 35-40 Kilometern kam dann Paul Voß nochmal zurück. Auf einer Abfahrt war er dann irgendwann weg und ich bin die letzten 60 Kilometer alleine gefahren."

"Paul hatte einen Reifenschaden. Was waren in deinen Augen die Schlüsselstellen des Rennes?"

"Ganz klar die technischen Abfahrten. Die waren schon tricky, da musste man gucken, wo man sein Vorderrad platziert. Und da bin ich mit meinem MTB-Auge vielleicht etwas schneller runtergekommen. Zudem habe ich den etwas breiteren Reifen gewählt und ein Insert verwendet. Ich war mit Schwalbes G-One R in 45 Millimetern unterwegs, Paul mit dem G-One RS in 40 Millimetern. Meiner Meinung nach machst du bei solchen Rennen mit den schmaleren Reifen nix gut und kannst in der Abfahrt nur verlieren. Zumal Inserts beim Gravelbike-Reifen meiner Meinung nach unerlässlich sind. Am MTB bin ich da hingegen kein Fan von."

"Du bist also problemlos durchs Rennen gekommen?"

"Nicht ganz. Ich habe bei Kilometer 90 auch einen kleinen Sturz gehabt und mich etwas am Knie verletzt. Da habe ich es übertrieben und Glück gehabt, dass ich das Rennen nicht weggeworfen habe."

"138 km und 3.400 Hm durch die Vulkaneifel sind eine echte Ansage. Wie hat dir die Strecke gefallen?"

"Ich komme ja vom Mountainbike und bin andere Geschichten gewohnt. Von daher war die Strecke in meinen Augen voll tauglich fürs Gravelbike. Es war ein schneller Kurs, der mit Spaß gemacht hat."

Paul Voß musste sich nach technischen Problemen und einem Reifenschaden mit der Silbermedaille begnügen.

"Ich glaube, dass sich der Gravelbike-Sport genauso teilen wird, wie das beim Mountainbike vor einigen Jahren mit Marathon, Short-Track und Cross-Country der Fall war."

"Wer waren heute deine härtesten Konkurrenten?"

"Paul Voß, Juri Hollmann und Sascha Weber, der allerdings mit einem Defekt am Lenker früh aus dem Titelrennen war."

"Gefühlt war heute der heißeste Tag des Jahrtausends, wie hat sich das auf dein Rennen ausgewirkt?"

"Das war schon hart. Ich hatte zwischenzeitlich meine Trinkflasche verloren und bin trockengelaufen. Ich musste Tempo rausnehmen, um den Körper nicht zu sehr zu stressen. Das kommt ja zeitverzögert. Mittlerweile habe ich nach dem Rennen schon so viele Liter getrunken, aber ich war seit dem Start des Rennens noch keinmal auf Toilette. Da merkst du mal, was du verbrauchst an so einem Tag."

"Was denkst du? Wird man in 40, 50 Jahren ehrfürchtig vom ersten Deutschen Gravelbike-Meister sprechen?"

"Ich habe jetzt auch keine Kristallkugel. Aber ich glaube, dass sich der Gravelbike-Sport genauso teilen wird, wie das beim Mountainbike vor einigen Jahren mit Marathon, Short-Track und Cross-Country der Fall war. Das sind ja alles Disziplinen, in denen auf dem gleichen Elite-Level gefahren wird. Ich glaube, dass Gravel da Potenzial hat. Aber wie gesagt liegen mir hier die kürzeren, schnellen Rennen, die einfach auch attraktiver anzusehen sind."

"Nach deinem Sieg bei Migration Gravel Race und jetzt dem Meistertitel: Wo geht es für dich noch hin mit dem Gravelbike?"

"Der Radsport fasziniert mich, egal in welcher Disziplin. Ich mache gern das, wo ich gut drin bin und Erfolg habe. Aber ich werde wohl kein hundertprozentiger Gravel-Pro. Dafür schlägt mein MTB-Herz zu stark. Aber ich werde bestimmt immer mal wieder in die Szene eintauchen, um den einen oder anderen Gravel-Pro zu ärgern. Zum Beispiel kommende Woche beim Finale der Gravel Earth Serie in Spanien."

Rund 150 Starter kämpften um den 1. Deutschen Meistertitel auf dem Gravelbike.

Top 3

Das Ergebnis des Herrenrennens zur 1. Deutschen Gravelbike-Meisterschaft

1. Lukas Baum, Schiff, Orbea x Leatt Speed Company, 04:43:19.1

2. Paul Voß, Autsaid, 4:45:50,1

3. Juri Hollmann, 4:47:45.1

Das Podium der 1. Deutschen Gravelbike-Meisterschaft. Foto: Moritz Sauer

Noch mehr Gravelbike-Neuigkeiten:

Neuheit: Tailfin Mini Panniers

Neuheit: Tailfin Mini Panniers

Die goldene Mitte zwischen Commuter-Tasche und Abenteuer-Gear für Bikepackingtrips. Das verspricht Tailfin mit den neuen Mini Pannier Bags.

Campagnolo Ekar GT

Campagnolo Ekar GT

Campagnolo stellt die neue Ekar GT Gravel-Schaltgruppe in Kombination mit den Zonda GT-Laufrädern vor.

Challenge Gravine: Neuer Gravelreifen

Challenge Gravine: Neuer Gravelreifen

Ein neuer Gravelreifen speziell für Matsch und grobes Terrain. Mit dem Gravine stellt Challenge den bisher gröbsten Reifen ihres Gravel-Lineups vor.

Race around Rwanda 2024

Race around Rwanda 2024

1000 Kilometer auf dem Gravelbike durch Ruanda. Fabian Wurm ist zum ersten Mal bei dem Ultracycling-Rennen dabei und berichtet von seinen Eindrücken.

Neue Farben für Ortlieb-Bikepackingtaschen

Neue Farben für Ortlieb-Bikepackingtaschen

Bewährte Produkte in neuem Look: Ortlieb stellt die gesamte Bikepacking-Kollektion in einer neuen Farbe vor. Die Bikepackingtaschen gibt es jetzt auch in dark sand.

Neuheit: Isaac Torus Gravelbike

Neuheit: Isaac Torus Gravelbike

Ein vielfältig einsetzbares, modernes Gravelbike: Isaac Cycle präsentiert mit dem Torus ein Bikepacking-taugliches Endurance-Bike.

Old Man Mountain Axle Pack

Old Man Mountain Axle Pack

Jede Fahrradgabel kann eine Bikepacking-Gabel sein – das verspricht das neue Axle Pack Fork Mount von Old Man Mountain. Denn montiert wird es an der Achse des Vorderrades. Anschraubpunkte sind nicht notwendig.

Seta und Grezzo: Neue Vredestein-Gravelreifen

Seta und Grezzo: Neue Vredestein-Gravelreifen

Zwei neue Gravelreifen im Portfolio von Vredestein. Der Seta ist ein schneller Reifen für feste Untergründe, während der Grezzo viel Grip und Traktion Offroad bietet.

Event-Tipp: Lakes 'n' Knödel

Event-Tipp: Lakes 'n' Knödel

Ein besonderes Bikepacking-Event in den Alpen: Auf einer fixen Gravel-Route geht es von Salzburg nach Bregenz. An den Checkpoints warten Knödel auf die Teilnehmenden.

Gruppetto x Gravel Club Cycling Cap

Gruppetto x Gravel Club Cycling Cap

Zusammen mit dem Gruppetto Cycling Club haben wir eine Cycling Cap entworfen. Der gesamte Gewinn wird dem Verein Freunde fürs Leben e.V. gespendet. So können Projekte zur Aufklärung über Depressionen und Suizid unterstützt werden.

Gravel Collective wird Gravel Club Magazine

Gravel Collective wird Gravel Club Magazine

Aus Gravel Collective wird Gravel Club Magazine. Wir möchten deutlicher machen, dass wir das Magazin zum Gravel Club sind und über News, Tests, Geschichten und Ratgeber rund um Gravelbike und Bikepacking berichten.

Gravel-Event: Italy Divide

Gravel-Event: Italy Divide

Ein Bikepacking-Abenteuer von Neapel bis an den Gardasee. Italy Divide verspricht, das Land auf besonders schönem Schotter zu erfahren. Gravel Club Guide Urs wird 2024 dabei sein.

Gravelbike-Neuheit: Tailfin Fork Pack System

Gravelbike-Neuheit: Tailfin Fork Pack System

Neues Gepäcksystem für die Gravelbike-Gabel: Das Tailfin Fork Pack System verspricht besonders mühelosen Gepäcktransport an allen Gabeln mit zwei oder drei Montagepunkten.

Gravelventkalender 2023

Gravelventkalender 2023

Jeden Tag ein schottriges Türchen. Wir versüßen euch die Adventszeit und haben wieder tolle Produkte rund ums Gravelbike für euch gesammelt. Nicht verpassen!

Gravelbike-Neuheit: Fizik Vento Argo X

Gravelbike-Neuheit: Fizik Vento Argo X

Fizik stellt mit dem Vento Argo X zwei Sättel für Gravelbike und Mountainbike vor, die speziell für den Einsatz bei Offroad-Rennen konstruiert sind.

Flexibler Schutz: Ass Savers Win Wing 2

Flexibler Schutz: Ass Savers Win Wing 2

Der Ass Savers Win Wing 2: Ein leichtes und flexibles Schutzblech für jedes Gravelbike. Es ist schnell montiert und wieder entfernt und schützt vor Wasser und Schlamm.

Ortlieb ruft zu Repairweek auf

Ortlieb ruft zu Repairweek auf

Reparieren anstatt neu kaufen. Dazu bietet Ortlieb bis Anfang Dezember 40 % Rabatt auf Reparaturen.

Gravelbike Neuheit: Orbea Terra 2024

Gravelbike Neuheit: Orbea Terra 2024

Neue Farben und neue Austattungsvarianten: The Gravel Club-Partner Orbea stellt die 2024er Modellreihe des Gravelbikes Terra vor.

Das neue Liv Devote Advanced Pro

Das neue Liv Devote Advanced Pro

Mit dem neuen Advanced Pro präsentiert Liv ein Race-Gravelbike für die Frau. Dazu gibt es Updates für die günstigeren Modelle Devote und Devote Advanced.

Neuer Winterschuh: Fizik Terra-Nanuq-X2 GTX

Neuer Winterschuh: Fizik Terra-Nanuq-X2 GTX

Neuer Winterschuh fürs Gravelbiken: Der Fizik Terra Nanuq GTX ist durch die GORE-TEX Koala Membran atmungsaktiv und wasserdicht. Für warme Füße sorgt das Fleece-Innenfutter.

Gravelbike Neuheit: Canyon Grail 2024

Gravelbike Neuheit: Canyon Grail 2024

Canyon präsentiert mit dem Grail 2024 eine neue Generation des Gravel Performance-Bikes. Bereits jetzt kann das Modell bedeutende Siege in Gravelrennen vorweisen.

Caro Schiff gewinnt 1. Gravelbike-DM

Caro Schiff gewinnt 1. Gravelbike-DM

Carolin Schiff hat das Rennen um die erste Deutsche Meisterschaft auf dem Gravelbike gewonnen. Im Gravel Collective Interview spricht sie über ihren Triumph in der Vulkaneifel.

Video: Mit Paul Voß beim The Rift Gravel Race auf Island

Video: Mit Paul Voß beim The Rift Gravel Race auf Island

Eines der aufregendsten Gravel-Events des Jahres: Im Juli hat Gravelbike-Pro Paul Voß beim The Rift Gravel Race in Island den dritten Platz geholt. Jetzt gibt's das Video zu seinem Abenteuer.

Neue Pachamama-Folge

Neue Pachamama-Folge

Eine neue Folge von Pachamama: Das Gravelbike-Projekt unseres Partners Orbea war diesmal in Deutschland unterwegs. Genauer gesagt: Auf den Spuren der "Rosinenbomber" der Berliner Luftbrücke.

Tune hat neuen Besitzer

Tune hat neuen Besitzer

Die Radsport-Leichtbaumarken Tune und Lightweight sind ab sofort Geschwister. Tune wurde von der Carbovation GbmH gekauft.

Deutscher Doppelsieg in Frankreich

Deutscher Doppelsieg in Frankreich

Carolin Schiff und Jade Treffeisen holen die ersten beiden Plätze beim Wish One Millau Grands Causses, dem französischen Gravelbike-Rennen der UCI Gravel World Series.

Schwalbe bringt faire Gravelbike-Reifen

Schwalbe bringt faire Gravelbike-Reifen

G-One goes Fair Rubber: Schwalbes Gravelbike-Reifen werden ab sofort aus fair gehandeltem Naturkautschuk hergestellt.

Gravelbike-DM: Premiere in der Vulkaneifel

Gravelbike-DM: Premiere in der Vulkaneifel

Am 9. September steigt in der Vulkaneifel die erste Deutsche Gravelbike-Meisterschaft. Die anspruchsvolle Strecke orientiert sich an dem Vulkaneifel Marathon fürs Mountainbike. Gravel Collective hat die ersten Infos.

Orbit360 für alle

Orbit360 für alle

Ultra-Endurance-Gravelbike-Serie: Die neue Orbit360-Saison startet mit großen Neuerungen, vielen Strecken und dem Einsatz für den guten Zweck.

Jonas Deichann erobert die USA

Jonas Deichann erobert die USA

Jonas Deichmanns Trans America Twice: Der Extremsportler will mit dem Gravelbike quer durch die USA - und zu Fuß wieder zurück.

ORTLIEB zeigt CO2-Fußabdruck seiner Produkte

ORTLIEB zeigt CO2-Fußabdruck seiner Produkte

Der Hersteller von Fahrradtaschen für Gravelbike und Co weißt ab sofort für fast alle seine Produkte den CO2-Fußabdruck aus.

Paul Voß Bike für das Traka Gravel-Rennen

Paul Voß Bike für das Traka Gravel-Rennen

Beim The Traka in Girona will Gravel-Pro Paul Voß hoch hinaus. Gravel Collective zeigt sein Orbea Terra für das Rennen.

Rückruf: Bergamont Grandurance RD

Rückruf: Bergamont Grandurance RD

Bergamont ruft sein Alltags-Gravelbike Grandurance RD zurück. Grund: Die Aufnahme des vorderen Schutzblechs könnte brechen.

Gravel Club Ride mit Monika Sattler

Gravel Club Ride mit Monika Sattler

Fahrrad-Rekordhalterin Monika Sattler hat mit dem Gravel Club Rheinland eine Runde um Bonn gedreht - und von ihrem Alpencross mit dem Gravelbike erzählt.

Interview: Border Bash Aragon

Interview: Border Bash Aragon

Border Bash goes Spanien: Gravel Collective hat mit den Machern des beliebten Gravelbike-Events gesprochen.

Cyclingworld Europe Awards

Cyclingworld Europe Awards

Jetzt abstimmen: Beim Cyclingworld Europe Award könnt ihr bis die schönsten und innovativsten Bikes und Produkte des Jahres wählen.

Rückruf: Scott Speedster Gravel

Rückruf: Scott Speedster Gravel

Saftey first: Scott hat bei internen Tests Risse an der Gabel des Gravelbikes Speedster Gravel entdeckt. So erkennst du, ob dein Bike betroffen ist.

Gravel World Series kommt nach Deutschland

Gravel World Series kommt nach Deutschland

Die Gravel World Series kommt nach Deutschland. Im Mai steigt in Aachen das erste professionelle Gravelbike-Rennen auf deutschem Boden. Mit dabei: Paul Voß.

Ben Frederick: CX-Comeback nach Schädel-Hirn-Trauma

Ben Frederick: CX-Comeback nach Schädel-Hirn-Trauma

Nach einem Trainingssturz erlitt Ben Patrick eine schwere Kopfverletzung. Jetzt ist er Cyclocross-Profi zurück im Rennzirkus.

Gravel Earth Series

Gravel Earth Series

Die neue Gravel Earth Series bringt bekannte Gravelbike-Rennen unter ein gemeinsames Dach. Mit dabei: Traka, Migration Gravel Race oder Nordic Gravel Series.

komoot Women's Rally 2023

komoot Women's Rally 2023

Frauen aufs Gravelbike: Lael Wilcox und komoot bauen Women's Rally aus.

Ortlieb Repair Week

Ortlieb Repair Week

Mit der Repair Week bringt Ortlieb eine starke Antwort auf den Black Friday.

Schwalbe Gravel Games 2022

Schwalbe Gravel Games 2022

Gravelbikes gucken und tolle Runde drehen: Am 24. und 25. September steigt im Ruhrgebiet die zweite Auflage der Schwalbe Gravel Games.

Gewinnspiel: Mit Paul Voß und Orbea durch Rioja graveln

Gewinnspiel: Mit Paul Voß und Orbea durch Rioja graveln

Orbea Rioja Alavesa Wine Gravel Trail: Gewinne ein unvergessliches Gravelbike-Erlebnis mit Paul Voß und Orbea.

Bikes of Badlands 2022: Die Setups für das Gravelbike-Rennen durch Andalusien

Bikes of Badlands 2022: Die Setups für das Gravelbike-Rennen durch Andalusien

Bombtrack Hook EXT-C, Votec VRC, BMC Urs und viele mehr: Diese Gravelbikes sind bei den Badlands unterwegs.

Tour Divide 2022 Dotwatching

Tour Divide 2022 Dotwatching

Dotwatching Tour Divide 2022: Wir haben das legendäre Bikepacking-Rennen von Kanada nach New Mexico quer durch die USA verfolgt.

Bikes of Unbound 2022: Auf diesen Gravelbikes gehen die

Bikes of Unbound 2022: Auf diesen Gravelbikes gehen die "Stars" ins Rennen

Specialized Crux, Diverge, Orbea Terra, Colnago G3-X: Gravel Collective zeigt die Gravelbikes, mit denen Paul Voß, Ian Boswell, Peter Sagan und weitere Stars beim Unbound Gravel starten.

Gravel Collective Community Choice powered by Ortlieb

Gravel Collective Community Choice powered by Ortlieb

Beim Gravel Collective Community Choice powered by ORTLIEB entscheidet ihr über die heißesten Gravelbikes des Jahres.

Gravelbike-Neuheit: Campagnolo Levante Laufräder

Gravelbike-Neuheit: Campagnolo Levante Laufräder

Leichte Neuheit für flotte Touren: Mit dem Levante präsentiert Campagnolo ein neues Carbon-Laufrad fürs Gravelbike.

Cargo Collective

Cargo Collective

Neues Thema, neuer Name, neue Inhalte: Das Gravel Collective wird zum Cargo Collective. Tschüss Gravelbike, Hallo Lastenrad!

Seriously Gravel - das Video zum Gravel Club

Seriously Gravel - das Video zum Gravel Club

Die Crew von Pachamama hat unseren Sascha in Berlin besucht und nicht nur einen Film, sondern gleich auch mal eine Gravelbike-Runde mit dem Gravel Club gedreht. Den Clip gibt's jetzt auf YouTube - und ein Orbea Terra für euch zu gewinnen.

Ortlieb X Gravel Collective

Ortlieb X Gravel Collective

Bikepacking-Taschen für Gravel Collective und The Gravel Club: Wir begrüßen ORTLIEB als offiziellen Partner für unser Gravelbike Projekt.

Orbea X Gravel Collective

Orbea X Gravel Collective

Willkommen an Bord: Orbea wird offizieller Gravelbike-Partner von Gravel Collective und The Gravel Club.

Krieg in der Ukraine: So hilft die Fahrradwelt

Krieg in der Ukraine: So hilft die Fahrradwelt

Krieg in der Ukraine: So hilft die Fahrradwelt. Wir haben Hilfsaktionen für die Menschen in der Ukraine zusammengestellt.

Kommentar zur UCI Gravelbike Serie

Kommentar zur UCI Gravelbike Serie

Gravelbike-Insider Manuel Schürholz von Bombtrack spricht im Gravel Collective Kommentar über die neue UCI Gravelbike-Rennserie.

Gewonnen: Patrick und sein Bombtrack Munroe SG

Gewonnen: Patrick und sein Bombtrack Munroe SG

Gravel Collectivista Patrick hat in unserem Adventskalender das Bombtrack Munroe SG gewonnen. Jetzt durfte er sich sein neues Gravelbike in Köln abholen.

Paul Voß goes Orbea

Paul Voß goes Orbea

Gravelbike Profi Paul Voß fährt ab sofort auf das neue Orbea Terra ab. Mit seinem neuen Fahrzeug will er unter anderem beim Unbound Gravel um den Sieg fahren.

Gravelbike Hall of Fame

Gravelbike Hall of Fame

In den USA entsteht die Ruhmeshalle des Schotterradsports. Die ersten Mitglieder:innen werden im Juni im Rahmen des Unbound Gravel aufgenommen. Nominierungen können jetzt eingereicht werden.

Folgt uns - wenn ihr könnt!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Back To Top