Best of Bespoked 2023

Wir zeigen die schönsten Gravelbikes der Handmade-Messe

Text: Verena Hoppe | Fotos: Robert Krügel, Verena Hoppe | 23. Oktober 2023

Eine Messe fernab des Mainstreams – weder Massenproduktion noch Stückzahlen im fünfstelligen Bereich der großen, internationalen Marken. Stattdessen Rahmen, Teile und Taschen, die in Handarbeit von Einzelpersonen hergestellt werden. Meist sogar ganz lokal. Die Grenzen zwischen Kunst und Gebrauchsgegenstand, Transportmittel und Sportgerät werden bewusst verwischt. Ob nur schön, praktisch oder beides. Egal, es geht um's Experimentieren fernab von Open-Mold aus Fernost. Genau das gab es vom 13. bis 15. Oktober auf der Bespoked in Dresden zu bewundern. Zum ersten Mal fand die ursprünglich in London beheimatete Handmade-Show auf dem europäischen Festland statt. Der Gravel Club hat sich das natürlich nicht entgehen lassen und so haben wir in Kooperation mit Beast Components einen Gravel-Ride vom Dresdner Flughafen organisiert. Anschließend hat Beast Components uns zu einer Führung durch ihr Werk in Dresden eingeladen. Dazu gibt es in den nächsten Wochen noch mehr zu lesen. Erstmal zeigen wir die schönsten Entdeckungen unter den Gravelbikes der Bespoked 2023!

Avalanche Cycles

Unter 102 Aussteller:Innen aus 17 Ländern wurden am Freitagabend Awards unterschiedlicher Kategorien verliehen. Von "Best New Builder" über "Best Cargo Bike" bis zum "Best Finish" wurde die Handwerkskunst der Rahmenbauer:Innen gefeiert.

Uns als Gravel Collective wurde die Ehre zuteil, das beste Gravelbike der Show auszuwählen und den Award zu verleihen. Natürlich ist so eine Wahl ziemlich subjektiv und sie ist uns wirklich nicht leicht gefallen. Schon beim ersten Durchgang haben wir so viele innovative und liebevoll gestaltete Gravelbikes entdeckt. Letztendlich fiel unsere Wahl auf das Titan-Gravelbike der französischen Rahmenschmiede Avalanche Cycles. Seit 2019 bauen Marie Kervella und Laurent Beurriand in Paris individuelle Maßrahmen. Handgemachte und einzigartige Fahrräder, die Begleiter für viele Jahre sein sollen.

Die natürliche Schönheit von Titanrohren mit einem Farbverlauf voller kleiner Details hat uns überzeugt. Auch der elegante Übergang der Sitzstreben in das Oberrohr hat uns besonders gefallen. 

Chewbacca als Award für das "Best Gravel Bike" der Bespoked-Show. Gefällt uns!

Gefällt uns auch: Die durchscheinenden Akzente...

...unter der Lackierung.

Auch von Avalanche Cycles: Nicht nur die integrierte Frontgepäckträger-Lösung...

...sondern auch die liebevoll umgesetzte Visualisierung von Paris Brest Paris hat uns begeistert.

Einzigartiges Colourway: Dieser Stahlrahmen von Amapola Cycles mit farblich passenden Taschen.

Die Titanrahmen von Kocmo sind schon "nackt" ein Hingucker. Die Färbung wird mittels Anodisierung erreicht und lässt den Rahmen in der typischen Titan-Optik bunt schimmern.

Dieses Jaegher Cycles Gravelbike aus Titan gibt zusammen mit den Taschen von Moga Bags einen ästhetischen Bikepacking-Traum ab.

Mountainbike-Gravel-irgendwas dazwischen. Egal, mit dem Lenker von Beast Components wird es besonders leicht und schön. Alle Carbon-Produkte von Beast werden lokal in Dresden gefertigt. Bleibt gespannt, den noch jungen Betrieb werden wir bald noch näher vorstellen!

Ist es eine Blumenwiese? Ist es ein Fahrrad? Dieser Randonneur von ADV Frameworks sorgt selbst an grauen Herbsttagen für Farbe. 

Fahrradtaschen von fo.goods...

...selbst genäht von Gründer Florian in Stuttgart.

Das beste aus zwei Welten kombiniert? Der Titanrahmen von Bordure Cycles aus Frankreich bekommt für ein Plus an Komfort ein Sattelrohr aus Carbon.

Die Gewinnerin des SRAM Scholarship Award "Atelier Pariah" verzichtet komplett auf Lackierungen. Stattdessen werden die Stahlrohre mithilfe einer speziellen Lösung nicht nur rostsicher gemacht, sondern auch einzigartig verziert.

Ein besonders leichter "Suspension"-Vorbau von Vecnum aus dem Allgäu.

Handmade in Köln...

...Rahmen und Teile von Finnbar Trout.

Noch mehr Schotterstories:

Bikepacking auf der Route YC

Bikepacking auf der Route YC

Eine kuratierte Bikepackingroute speziell fürs Gravelbike. Der Adventure Weekender der Route YC an der Küste Yorkshires verspricht wellige Landschaft und einzigartige Aussichten. Wir waren bei der Premiere dabei.

Pachamama-Film: The Wolfman

Pachamama-Film: The Wolfman

Pachamama, das Gravelbike-Projekt von Orbea, beleuchtet in kurzen Filmen Orte, die wir am besten mit dem Gravelbike entdecken können. In der elften Folge "The Wolf Man" wird das Lebenswerk des Schotten Paul Lister vorgestellt.

my Boo x Shimano GRX Gravel Camp

my Boo x Shimano GRX Gravel Camp

Sascha war beim my Boo x Shimano GRX Gravel-Camp und hat das my Boo Soto Gravelbike aus Bambus mit der neuen Shimano GRX 1x12 Schaltung für euch getestet.

Eriks Reisetagebuch Nr. 1

Eriks Reisetagebuch Nr. 1

Erik Horsthemke ist aktuell auf dem 6000 Kilometer langen Weg von Kapstadt nach Kampala. Mit dem Gravelbike natürlich. Hier berichtet er von seinen Erlebnissen.

"Project Africa": Auf dem Gravelbike von Kapstadt bis Kampala

Erik Horsthemke reist 6000 Kilometer auf dem Gravelbike durch Afrika - nicht nur für ein Abenteuer, sondern auch für sauberes Trinkwasser.

Salzkammergut Trophy mit dem Gravelbike

Salzkammergut Trophy mit dem Gravelbike

Die Salzkammergut Trophy gilt als Österreichs größter MTB-Marathon. Lisa war für das Gravel Collective bei dem Event dabei - mit dem Gravelbike.

Gravel Club Tour: So lief das 0228 Gravel in Bonn

Gravel Club Tour: So lief das 0228 Gravel in Bonn

Bei dem Besuch der Gravel Club Tour in Bonn gab es wieder drei Tage, drei Events und jede Menge Spaß auf und abseits des Gravelbikes.

Border Bash Aragon

Border Bash Aragon

Schöne Schotterwege, Kaffeepulver und Party-Gruppetto: Stefano Nucera berichtet von seinen Gravelbike-Erfahrungen beim Border Bash Aragon in Spanien.

The Traka: Auf den Schotterpisten Gironas

The Traka: Auf den Schotterpisten Gironas

Das Traka in Girona gilt als größtes Gravelbike-Rennen Europas. Lisa Damminger war fürs Gravel Collective auf den Schotterpisten im Nordosten Spaniens unterwegs.

Ulrichs Tour Divide 2023

Ulrichs Tour Divide 2023

Das Abenteuer seines Lebens: Ultra-Radsportler Ulrich Bartholmoes fährt die 4.400 Kilometer lange Tour Divide. Gravel Collective berichtet in regelmäßigen Updates von seinem Bikepacking-Trip durch die USA.

Gravity Bike Festival 2023

Gravity Bike Festival 2023

„Radsport, Musik, Kultur und die allerbeste Community“ – Zum zweiten Mal startet das Gravel Collective beim Gravity Bike Festival mit in den Orbit. Wie die intergalaktische Reise mit dem Gravelbike in Brandenburg gelaufen ist, lest ihr im Artikel.

Pachamama-Film: Bikepacking Buds

Pachamama-Film: Bikepacking Buds

Das neue Video von Orbeas Gravelbike-Projekt Pachamama dreht sich um die Bikepacking Buds, eine inklusive Community aus Großbritannien, gegründet und geführt von Frauen.

Cyclingworld Europe 2023

Cyclingworld Europe 2023

Saisonstart in Düsseldorf: Die Cyclingworld Europe war die erste große Fahrradmesse des Jahres. Mit vielen Gravelbikes, Rides und Kaffee. Wir waren dabei.

Berlin-Angermünde-Berlin

Berlin-Angermünde-Berlin

Mit dem Gravelbike von Berlin nach Angermünde und zurück: Ein 200-Kilometer-Abenteuer auf den Spuren eines legendären Radrennens durch Brandenburg.

GranGarda Gravel Rando

GranGarda Gravel Rando

Auf 350 Kilometern mit 10.000 Höhenmetern mit dem Gravelbike ein Mal um den Gardasee. Gravel Collective war dabei und hat das neue Bikepacking-Event GranGarda Gravel Rando getestet.

Tour Unite: Bonn Berlin Bikepacking

Tour Unite: Bonn Berlin Bikepacking

Einmal quer durch die Republik: 30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind wir von der alten in die neue Hauptstadt gegravelt. Und wo wir schon dabei waren, haben wir bei "Tour Unite" gleich noch ein paar Gravelbikes ausprobiert.

Endura Renegade Gravel Ride

Endura Renegade Gravel Ride

Voll verzaubert: Beim Endura Renegade Gravel Ride by Rose und Ortlieb schotterten die Teilnehmer:innen auf ihren Gravelbikes über die Zechen und Halden des Ruhrgebiets.

Gravel Club Weekend: Bonn

Gravel Club Weekend: Bonn

Drei Tage, drei Events, jede Menge Spaß auf und abseits des Gravelbikes - das war die Premiere des Gravel Club Weekends in Bonn.

Meer sehen: mit Bahn und Gravelbike an die Nordsee

Meer sehen: mit Bahn und Gravelbike an die Nordsee

Mit dem Gravelbike ans Meer: Marcello und Alex vom Gravel Club Hessen sind im Sommerurlaub von Aachen an die Nordsee gegravelt.

Octopus Gravel: Schotter-Event in Andermatt

Octopus Gravel: Schotter-Event in Andermatt

Das neue Octopus Gravel in Andermatt gibt sich als Gravelbike-Event der besonderen Art. Gravel Collective hat es ausprobiert und die Berge der Schweizer Alpen erklommen.

Gravelbike Overnighter mit Fe226 in Dänemark

Gravelbike Overnighter mit Fe226 in Dänemark

Die Tour de France startet in diesem Jahr in Dänemark. Wir waren schon da. Mit Gelbem Trikot! Und Mit Gravelbikes. Zum Hygge-Bikepacking-Overnighter der etwas anderen Art.

Gravity Bike Festival 2022: Start in den Orbit

Gravity Bike Festival 2022: Start in den Orbit

Wir sind mit unseren Gravelbikes in den Orbit gestartet. Beim Gravity Bike Festsival in Brandenburg - einem ganz besonderen Fahrrad-Event.

Die Hölle des Nordens: Paris-Roubaix

Die Hölle des Nordens: Paris-Roubaix

Unser Partner Orbea präsentiert die neue Folge von Pachamama. Diesmal geht es mit dem Gravelbike über die berühmten Pavés von Paris-Roubaix. Und es geht um die Menschen, die sich um den Erhalt der "Hölle des Nordens" kümmern.

3Rides Festival 2022 Gravel Ride

3Rides Festival 2022 Gravel Ride

Das 3RIDES Festival ist das neue Fahrrad-Event in Aachen. Wir waren live dabei und haben beim Gravel Ride am Samstag die lange Strecke unter die Reifen unserer Gravelbikes genommen.

Grape Ride Ahrtal

Grape Ride Ahrtal

Vor einem Jahr hat die Flutkatastrophe das Ahrtal verwüstet. Die erste Auflage des Grape Ride soll helfen, wieder Touristen in die Region zu bringen. Wir waren mit den Gravelbikes dabei.

Into the Wold: Gravelbike-Camp im Bregenzer Wald

Into the Wold: Gravelbike-Camp im Bregenzer Wald

Das Gravel-Event 'Into the Wold' verspricht tolle Touren und leckeres Essen im Bregenzerwald. Gravel Collective Powercouple Nancy und Marc haben beides ausprobiert.

Explore Your Boundaries

Explore Your Boundaries

Vor der eigenen Haustür statt am anderen Ende der Welt: Die Extremradsportler Mark Beaumont und Markus Stitz haben ihre schottischen Heimatgemeinden mit dem Gravelbike umrundet.

Candy B. Graveller: Bikepacking auf den Spuren der Rosinenbomber

Candy B. Graveller: Bikepacking auf den Spuren der Rosinenbomber

Auf unbefestigten Wegen quer durch Deutschland: Die Bikepacking-Fahrt „Candy B. Graveller“ führt per Gravelbike auf der Route der Rosinenbomber von Frankfurt nach Berlin.

Graveln im Harz: Das Vegan Gravel Camp

Graveln im Harz: Das Vegan Gravel Camp

Mit tierfreier Power den wunderschönen Harz entdecken: Sarah Sembritzki vom Gravel Club Hamburg war für uns mit ihrem Gravelbike beim Vegan Gravel Camp dabei.

Bikepacking Eifel 2021

Bikepacking Eifel 2021

Warum in die Ferne schweifen: Jan und Tobi waren mit ihren Gravelbikes im Bikepacking-Einsatz vor der eigenen Haustür: bei der Radtour quer durch die Eifel.

Maiden Race: GBDuro 2021

Maiden Race: GBDuro 2021

Das Unsupported Bikepacking Race GBDURO führt von Land's End nach John O'Groats durch Großbritannien. Mit dabei: Rekord-Weltumradler Mark Beaumont.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Back To Top